1986 bis 2016: 30 Jahre bei Zonta

Von meinen 30 Jahren als Zontian verbrachte ich 25 Jahre in Paris. Auf Empfehlung wurde ich 1986 von Françe de la Chaise-Mutin, Präsidentin von Zonta International (1976-1978), eingeladen. Es wurde ein lustiger Abend mit über 20 Zontians des Clubs „Paris I‟, dem ältesten in Frankreich. Bereits ein paar Monate später wurde mir die Präsidentenfrage gestellt. Jedoch hatte niemand an die Club-Statuten gedacht, die nicht erlaubten, dass eine Ausländerin Präsidentin eines französischen Clubs werden durfte. Ich schrieb meine Austrittserklärung, da für einen internationalen Service-Club meiner Ansicht nach solche Regeln unannehmbar sind.

Die damalige Vize-Gouverneurin des Zonta-Distrikts 29, Madame Simone Mirabel, schlug mir daraufhin vor, mit ihr im Distrikt-Komitee für Internationale Beziehungen zusammenzuarbeiten und die Satzungen zu ändern. Ich trat in den erst 1980 gegründeten Zonta Club „Paris Port Royal‟ein, dessen Präsidentin ich zehn Jahre später wurde. In meine Zeit als Präsidentin von 1996 bis 1999 fiel die alle zwei Jahre stattfindende Convention von Zonta International. 1998 trafen sich in Paris rund 4000 Zontians aus 70 Ländern. Die persönlichen Kontakte, die die Zontians in ihren Clubs, aber auch auf den übergeordneten Ebenen wie Area und Distrikt sowie auf den Con- ventions knüpfen, sind unschätzbar. Während meiner 30 Jahre bei Zonta standen mir überall auf der Welt Türen offen. Die Erfahrungen, wie andere Zonta-Clubs ihre Service-Projekte angehen, welche Benefiz-Veranstaltungen sie organisieren usw. sind so unterschiedlich und so interessant, dass nicht nur die Clubmitgliedschaft, sondern auch die Teilnahme an den internationalen Kongressen eine unbeschreibliche Bereicherung für jede Zontian ist.

Mit dem Ruhestand kamen mein Mann Peter und ich zurück nach Deutschland. Aber ruhig wurde es nicht, denn gemeinsam mit neuen Freundinnen in Aumühle gründete ich 2011 den Zonta Club Aumühle-Sachsenwald e.V., der im Mai sein 5jähriges Bestehen feierte. Auch meine Tochter Nicole ist inzwischen eine Zontian.

Elisabeth Ruge

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde unsere Gründungspräsidentin Elisabeth Ruge anläßlich ihres Jubiläums geehrt.