News aktuell

V E R S C H O B E N

 

Inspiration umgesetzt in Bewegung

Bundesjugendballett tanzt wieder für

ZONTA

Das BJB von John Neumeier wird für die Gäste des ZC Aumühle-Sachsenwald e.V. auf Gut Basthorst tanzen. Dank der großzügigen Sponsoren aus unserer Region ist es Past-Präsidentin Heike Dienemann zum dritten Mal gelungen, das Benefiz-Ballett zu organisieren.

Der neue Termin ist Freitag, der 4. Juni 2021.

 Foto copyright: BJB S. Ballone

 

ZONTA vergibt Preis an junge Frauen: 
Young Women in Public Affairs-Award (YWPA)

Der Award wurde 1990 von ZONTA International ins Leben gerufen und ist für junge Frauen, die sich auf politischer Ebene, in gemeinnützigen Organisationen oder im sozialen Bereich ehrenamtlich engagieren. Der Preis ist ein Zeichen der Anerkennung und dient zugleich Motivation für dieses oft unsichtbare, aber umso wirkungsvollere Engagement in unserer Gesellschaft.

Die bis 31. Januar 2020 eingegangenen Bewerbungen werden von einer Jury aus Zontians, Frauen in gesellschaftlich bedeutenden Positionen und aus der Wirtschaft nach einem festgelegten Kriterienkatalog begutachtet. Die Gewinnerin erhält einen mit 400 Euro dotierten Preis.  

Die feierliche Verleihung des Awards soll am Montag, 15. Juni im Waldesruh am See stattfinden.

 

 Der "Seehof" von oben fotografiert.

Gewonnen - und durch Corona ausgebremst?

Nach dem überaus erfolgreichen Verkauf von mehr als 1.200 ZONTA-Losen u. a. auf den Weihnachtsmärkten in Reinbek, Friedrichsruh und Aumühle wurden im Januar unter notarieller Aufsicht die Gewinnnummern gezogen. Es gab fast 90 Preise im Gesamtwert von rund 4.800 €, die eigentlich bis Ende Mai 2020 eingelöst werden sollten. Ob Sie gewonnen haben ... siehe weiter unten!!

Doch die Corona-Krise macht dies größtenteils unmöglich - Geschäfte und Unternehmen haben geschlossen, Gastronomie und Dienstleister mussten ihren Betrieb einstellen. Alle, die ein Gewinnlos in der Hand halten, fragen sich vermutlich, ob ihr Los nun verfällt. Hier können wir Entwarnung geben.

Alle Preise, die uns die 55 Sponsoren großzügig zur Verfügung gestellt haben, bleiben auch über den ursprünglichen Stichtag hinaus gültig. Wenn die Einschränkungen des öffentlichen Lebens wieder aufgehoben sind, freut sich z. B. die Gastronomie des „Seehof" in Ratzeburg, der „Fürst-Bismarck-Mühle" in Aumühle, des Wentorf-Reinbeker Golf-Clubs oder des Golf-Clubs am Sachsenwald ebenso über den Besuch der Gewinner, wie auch die Juweliere Pötschke in Reinbek und Dwenger in Bergedorf oder die Fotografen Franziska Teichert in Aumühle oder das Lichtbild-Studio in Wohltorf, um nur einige zu nennen.

„Gewonnen" haben übrigens auch zwei Einrichtungen, die der ZONTA-Club durch die rund 6.060 € aus dem Erlös des Losverkaufs sowie durch Einnahmen aus vorangegangenen Aktionen jetzt unterstützen konnte.

So erhielt die „Arche e. V." in Billstedt 7.200 €. Damit wird ein neues Projekt ermöglicht, mit dem Freizeitangebote für benachteiligte Mädchen in diesem Stadtteil gemacht werden können und zudem eine Honorarkraft bezahlt werden kann. Wir werden mehr darüber berichten, wenn die Aktivitäten begonnen haben.

Dem „Verein feste Grundschulzeiten e. V." an der Grundschule in Aumühle konnten 5.000 € überwiesen werden. Mit diesem Betrag soll den Kindern der Hortbesuch ermöglicht werden, deren Eltern die Kosten für Essen und Betreuung nicht selbst tragen können.

Wegen des großen Erfolges der ZONTA-Verlosung möchte unser Club auch Ende dieses Jahres wieder ZONTA-Lose verkaufen. Wenden Sie sich gern an den Vorstand, wenn Sie dafür einen Preis spenden möchten. Sie tun es für einen guten Zweck!

Hannelore v. Trotha

 

ZONTA Verlosung: Wer hat in 2020 gewonnen?

Unter notarieller Aufsicht hat die Ziehung der Lose stattgefunden! Ob Sie gewonnen haben, sehen Sie hier