In 2020, the "Z" goes to...

In diesem Jahr war es besonders spannend, da wegen der Pandemie die feierliche Preisverleihung im März abgesagt werden musste. Es dauerte ein Vierteljahr, bis das Geheimnis endlich gelüftet werden konnte.

Am 15. Juni 2020 wurde im Waldesruh am See die Verleihung des diesjährigen YWPA-Awards gefeiert ... mit Abstand zwischen den Tischen und ohne Gesang. Aber dennoch sehr festlich. Die Gewinnerin ist die 16jährige Gymnasiastin Rebecca Lekebusch. Mit ihrer Bewerbung überzeugte sie die Jury, die aus vier Zontians und zwei Externen Gutachterinnen bestand. Aber die Bewerbung von Remy Johannson, ebenfalls 16 Jahre alt und Gymnasiastin, war ebenfalls so gut, dass ein zweiter Platz ausgelobt wurde.

Jana Jantzen, seit 1. Juni Past-President, hielt eine kleine Rede, um den zahlreichen Gästen den Preis zu erläutern. Sie beglückwünschte die beiden Gewinnerinnen und betonte, dass ihnen jederzeit das weltweite Netzwerk von ZI offenstehe und die Zontians des ZC Amühle-Sachsenwald e.V. ihnen als Mentorinnen und Ansprechpartnerinnen gern zur Seite stehen werden.